Sie sind hier: Home » Bürstadt und Stadtteile » Fastnachtsprogramm der besonderen Art 
09.15 Uhr | 24. Januar 2023
MUNDART: Bäschdädder Babbler am 1. Februar mit einer bunten Sitzung

Fastnachtsprogramm der besonderen Art 

BÜRSTADT – Die „Bäschdädder Babbler“ feiern am 1. Februar um 18 Uhr  im Heim des Männergesangvereins eine Fastnachtssitzung der besonderen Art. Die Verantwortlichen haben ein Programm aus Reden, Tanz und Musik zusammengestellt, das bietet, was die hiesige Fastnacht auszeichnet. Aus den verschiedensten örtlichen Vereinen, die sich mit der Narretei beschäftigen, konnte eine Reihe Protagonisten für den Auftritt gewonnen werden. So sind vom Spiel- und Kulturkreis (SKK) 50 die Straßenkehrer Hans Ludwig und Jürgen Brenner dabei, die Gregor Winkler begleitet. Das Männerballett des Bürstädter Fastnachtsclubs (BFC) wird auftreten und Tanzmariechen des DFC „unner uns“. Aber auch Büttenvorträge werden zu hören sein, so von Doris Keinz, die Jahrzehnte ein Aushängeschild der SKK-Sitzungen war. 

Besonders interessant wird es, wenn Michaela Hartnagel-Keil vom Vortrag berichtet. Das Mitglied der Sackschdoahogger (SSH) ist am Tag davor beim Hessischen Rundfunk Frankfurt. Sie nimmt mit hr 3 die Weiberfastnacht auf, wo sie Sitzungs-Präsidentin ist. Die Veranstaltung beim Männergesangverein wird untermalt von Kulturpreisträger Alois Klüber, dessen Bildmaterial aus der Fastnacht im Hintergrund zu sehen ist.  Höhepunkt ist, wenn das Prinzenpaar Viviane I. und Andreas II. mit einer Abordnung der Vereins-AG kommen wird.  Alle Gäste können gerne selbst auch einen Beitrag liefern. Der Eintritt ist frei. Für Bewirtung ist gesorgt. zg

Beitrag teilen Facebook Twitter
Geschrieben in Bürstadt und Stadtteile

Schreiben Sie einen Kommentar

4 + 2 =
7 + 4 =
2 + 3 =