Sie sind hier: Home » Veranstaltungen » Allerlei feine Sachen und Geschichtsträchtiges
WEIHNACHSTMARKT: Nordheimer Vereine laden am 2. Advent ab 11 Uhr zum Verweilen ein

Allerlei feine Sachen und Geschichtsträchtiges

NORDHEIM – Die Nordheimer Vereine freuen sich sehr darüber, dass dieses Jahr wieder der Weihnachtsmarkt am 2. Advent, 10. Dezember, in Nordheim auf dem Rathausplatz stattfindet. Teil nehmen acht Nordheimer Vereine/Parteien. Des Weiteren sind noch acht private Künstler und Bastler dabei. Um 11 Uhr eröffnet der Kindergarten mit seinem weihnachtlichen Gesang den Weihnachtsmarkt. Direkt im Anschluss kommt der Nikolaus mit kleinen Präsenten für die Kinder. Die Nordheimer Vereine bieten den ganzen Tag allerlei feine Sachen an wie Glühwein, Eierwein, Feuerzangenbowle, Punsch auch alkoholfrei, Apfelwein, Gulaschsuppe, Erbsensuppe, Hamburger und Pommeschips, Champignonpfanne, Kartoffelpuffer, Würste, Calamares, Fischbrötchen, Waffeln, Kaffee und Kuchen.

Heimat- und Geschichtsverein öffnet Museum

Der Heimat- und Geschichtsverein öffnet ab 14 Uhr sein Museum im Rathaus Nordheim. Unter anderem mit der Sonderausstellung „Vor 100 Jahren Inflationsjahr in unserer Heimat und die Währungsreform von 1923“ in Zusammenarbeit mit dem Verein für Briefmarken- und Münzkunde Biblis. Der Weihnachtsbaum, der den Platz schmückt, sowie die zwei kleinen Bäume im Eingangsbereich sind wieder eine freundliche Leihgabe des Apfelhofes Biebesheimer. Der große Baum findet anschließend seinen Platz in der Nordheimer Kirche. zg

Datum/Zeit
Datum - 10/12/2023
11:00 - 16:00

Ort
Altes Rathaus Nordheim

Kategorie(ien)

Lade Karte ...
Beitrag teilen Facebook Twitter